Kompetenzkompass

Das online Ser­vice­an­ge­bot «Kom­pe­tenz-Kom­pass» umfasst die Erhe­bung der ICT Wei­ter­bil­dungs­be­dürf­nis­se ein­zel­ner Lehr­per­so­nen und gan­zer Schul­teams. Ein umfang­rei­ches Ange­bot an indi­vi­du­ell pas­sen­den Wei­ter­bil­dungs­kur­sen und ‑Anläs­sen – in Inhalt, Kom­pe­tenz­stu­fe und Aktua­li­tät – baut dar­auf auf: 
  • Kom­pe­tenz­ni­veau feststellen
  • Wei­ter­bil­dungs­be­darf eruieren
  • Ange­bo­te auswählen
  • Kom­pe­tenz­zu­wachs dokumentieren
Prä­sen­ta­ti­on zum Kompetenzkompass:

Her­un­ter­la­den (PDF)

Kom­bi­niert mit einem One-Click Anmel­de­ser­vice und indi­vi­du­el­ler Pro­fil­um­ge­bung zur Kom­pe­tenz­ent­wick­lungs­ver­fol­gung ermög­licht der «Kom­pe­tenz-Kom­pass» so den Lehr­per­so­nen, aber auch Schul­lei­ten­den und Schul­ge­mein­den die effek­ti­ve kom­pe­tenz­ba­sier­te Wei­ter­bil­dung ihrer Mit­ar­bei­ten­den. Dies bei vol­ler Trans­pa­renz und Steue­rungs­mög­lich­kei­ten auf allen Ebenen.

  • Schlan­ke Prozesse
  • Res­sour­cen­kon­trol­le
  • Qua­li­täts­si­che­rung

Die Aus­gangs­la­ge dafür sind die Kom­pe­tenz­ent­wick­lungs­be­dürf­nis­se der ein­zel­nen Lehr­per­so­nen. Die­se wer­den auf Ebe­ne von the­men­grup­pier­ten ICT Kom­pe­ten­zen (Kom­pe­tenz­ka­ta­log) durch Selbst­ein­schät­zung und Anga­be des per­sön­li­chen Bedarfs erho­ben. Kom­bi­niert mit Meta­da­ten zur Lehr­per­son (z.B. Stu­fe, Fach­be­rech­ti­gun­gen etc.) ent­ste­hen die Para­me­ter zur Pas­sung an die ein­zel­nen Weiterbildungsangebote.

 

  • Mass­ge­schnei­der­te WB-Angebote
  • Kom­pe­tenz­port­fo­lio mit inte­grier­ter Coachingfunktionen
  • Kom­pe­tenz­nach­wei­se abrufbar
  • Ent­wick­lungs­po­ten­tia­le wer­den aufgezeigt